Das Hallenturnier „Cup der Öffentlichen Versicherungen“ in Oldenburg

Kick-Point beim Hallenturnier in Oldenburg: Präzision auf höchstem Niveau!

Pünktlich zum neuen Jahr war es wieder so weit: Budenzauber auf höchstem Niveau beim Hallenturnier des VfB Oldenburg für Traditionsmannschaften. In der großen EWE-Arena Oldenburg ließ es sich die Traditionsmannschaften von Eintracht Frankfurt, Benfica Lissabon, SV Werder Bremen, Hannover 96 und FC Schalke 04 nicht nehmen um den Siegerpokal zu kicken. Da durfte natürlich der Kick-Point, das elektronische Fußballtor nicht fehlen und wurde neben dem Treiben von Ex-Fußballstar und Torschutzenkönig „Kugelblitz“ Ailton und weiteren Ex-Profis wie Tim Wiese, Ivan Klasnic und Nuno Gomes auf dem Rasen ein Highlight vom Hallenturnier.

Auch einige Spieler des VfB Oldenburg und der Traditionsmannschaft vom FC Schalke 04 ließen es sich nicht nehmen, schon vor Beginn des Hallenturniers einmal ihr Können am Kick-Point, elektronischen Fußballtor ihr Können unter Beweis zu stellen. Die zur Verfügung gestellten Preise vom Hauptsponsor „Die Öffentlichen Versicherungen Oldenburg“ konnten die Profis natürlich nicht gewinnen. Diese sollten natürlich an Fans gehen, die das Hallenturnier besuchten.

 

 

2 Karten für ein Heimspiel vom SV Werder Bremen für den Gewinner des Wettbewerbs

HallenturnierTagessieger sollte der Besucher werden, der mit 3 platzierten Schüssen auf das Kick-Point Fußballtor die höchste Punktzahl schießt. Als schönen Nebeneffekt wurde die entsprechende Schussgeschwindigkeit ermittelt. Gesponsort von der „öffentlichen Versicherung Oldenburg“ winktem dem Gewinner 2 Karten für ein Spiel seiner Wahl des SV Werder Bremen, dem 2. Platzierten Team vom diesjährigen Hallenturnier. Und somit hieß es: Nerven bewahren, und rein ins Glück! So gab es nicht nur auf dem Kunstrasen der großen EWE-Arena in Oldenburg die Sieger vom Hallenturnier zu bejubeln, sondern auch den Sieger im  Zuschauer-Wettbewerb am Kick-Point. Kurz vor dem eigentlichen Finale des Fußball-Turniers stand der glücklich strahlende Gewinner des Kick-Point Wettbewerbs fest. In einem Stechen um den ersten Platz war es am Ende ein ganz knappes Ding für den Bremen Fan! Doch leider war das der einzige Sieg des Abends für den SV Werder Bremen. Denn das Traditionsteam vom SV Werder Bremen, musste sich in einem packenden Finale der Mannschaft von Benfica Lissabon geschlagen geben. Schade! Doch nächstes Jahr heißt es mit Sicherheit wieder, Budenzauber in Oldenburg!

Kommentare sind geschlossen.